TAG DER REGIE

Wie wird unweltfreundliches Drehen in Deutschland zum Normalfall – eine Aufgabe der Regisseure?

Lars Jessen berichtet anhand konkreter Beispiele, was der Berufsstand Regie zu umweltgerechtem Drehen beitragen kann. Im Anschluss diskutiert das Panel über die Anreize und Möglichkeiten der politischen und finanziellen Unterstützung von ökologischen Produktionsabläufen.